Eine Lobby für die Freiheit

NGO-Leitfäden

Die Stresemann Stiftung setzt sich für eine Gesellschaft ein, die es dem Einzelnen ermöglicht, sich frei zu entfalten und ein Leben in Selbstverantwortung zu führen. Wir sind davon überzeugt, dass mündige Staatsbürger, die befähigt sind, sich selbst ein Bild der Welt zu machen, die besten Garanten für eine solche Lebensweise sind.

Unsere NGO-Leitfäden bieten pragmatische, zielorientierte Lösungen für eine vitale Zivilgesellschaft. Sie unterstützen Organisationen und Initiativen bei selbstständiger und effektiver Arbeit, damit sie größeren gesellschaftlichen Nutzen erzielen können.

Folgende NGO-Leitfäden sind bisher erschienen:

ngo-leitfaden1-menschenrechte-osce240px

NGO-Leitfaden #1: Menschenrechte bei der OSCE

Zivilgesellschaftliches Agenda Setting auf internationalem Parkett
(Juli 2013)

Für die Zivilgesellschaft ist es oft schwierig, an der internationalen Politik und in zwischenstaatlichen Organisationen wie den Vereinten Nationen direkt mitzuwirken. Doch eine Ausnahme gibt es: Bei der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSCE) können auch kleine NGOs mit geringem Budget große Wirkung entfalten.
Mehr Informationen

Gemeinnützigkeit

Die Gustav Stresemann Stiftung e.V. ist im Vereinsregister Jena (VR 1519) eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Fördermitgliedsbeiträge und Spenden sind in Deutschland steuerlich absetzbar.

Spendenkonto

Gustav Stresemann Stiftung
Konto: 44 36 53 08
BLZ: 830 944 54
Volksbank Saaletal

Spenden-Transparenz

Lassen uns eine Spende über www.betterplace.org zukommen (via Bankeinzug, Kreditkarte oder Paypal).