Eine Lobby für die Freiheit

Projekte

Die Stresemann Stiftung erweitert ihre Projekttätigkeit zunehmend. Viele der Projekte dienen gleichzeitig der besseren Vernetzung von Akteuren, die sich für Freiheit, Menschenrechte und Demokratie einsetzen.

Aufgrund der guten Beteiligungsmöglichkeiten auf internationalem Parkett verstehen wir unser OSZE-Projekt in Kooperation mit anderen Organisationen als äußerst wichtig. Dabei geht es vor allem darum, bei den Menschenrechtskonferenzen der OSZE permanent für die Freiheitsrechte zu werben und den Einfluss islamischer Lobbyorganisationen zurückzudrängen.

Inhaltlich hängt die Initiative für Pressefreiheit damit eng zusammen. Der Fokus liegt hierbei auf der Bewahrung der Unabhängigkeit der Presse im deutschsprachigen Raum.

Weitere Projekte wie die Initiative für Studien-Qualität sind noch in der Entwicklungsphase.

Gemeinnützigkeit

Die Gustav Stresemann Stiftung e.V. ist im Vereinsregister Jena (VR 1519) eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Fördermitgliedsbeiträge und Spenden sind in Deutschland steuerlich absetzbar.

Spendenkonto

Gustav Stresemann Stiftung
Konto: 44 36 53 08
BLZ: 830 944 54
Volksbank Saaletal

Spenden-Transparenz

Lassen uns eine Spende über www.betterplace.org zukommen (via Bankeinzug, Kreditkarte oder Paypal).