Eine Lobby für die Freiheit

1000 Stunden Ehrenamt

haende_sokaeiko-pi600px

Die Stresemann Stiftung legt heute ihren Aktivitäts- und Wirkungsbericht 2012 vor. Mit vier Diskussions-Papieren zu aktuellen gesellschaftlichen Debatten, zwei Büchern zu Werten und Selbstverständnis Europas, zahlreichen Interventionen bei Bundesministerien und anderen politischen Entscheidungsträgern sowie dem Magazin Citizen Times hat die Stresemann Stiftung in ihrem ersten Jahr operativer Tätigkeit bereits starkes publizistisches und politisches Profil bewiesen und sich als Think-Tank im deutschsprachigen Raum positioniert.

Insgesamt konnten über 1.000 Stunden ehrenamtliche Tätigkeit mobilisiert werden, der größte Teil davon in wissenschaftlicher und publizistischer Tätigkeit. Auch die Summe der Spenden und Zuwendungen stimmt optimistisch. Die Stresemann Stiftung wirtschaftet dabei weiterhin ohne ein Stiftungsvermögen und ist auf laufende finanzielle Unterstützung angewiesen.

Durch schlanke personelle Strukturen, geringe Bürokratie und bestmöglich investierte Kompetenz werden Effizienz und Effektivität zugleich gewährleistet.

Ausführliche Informationen finden Sie in unserem Aktivitäts- und Wirkungsbericht 2012.

Artikelbild: Sokaeiko / pixelio.de

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Gemeinnützigkeit

Die Gustav Stresemann Stiftung e.V. ist im Vereinsregister Jena (VR 1519) eingetragen und als gemeinnützig anerkannt. Fördermitgliedsbeiträge und Spenden sind in Deutschland steuerlich absetzbar.

Spendenkonto

Gustav Stresemann Stiftung
Konto: 44 36 53 08
BLZ: 830 944 54
Volksbank Saaletal

Spenden-Transparenz

Lassen uns eine Spende über www.betterplace.org zukommen (via Bankeinzug, Kreditkarte oder Paypal).